Rezepte

Guinness® geschmorte Rippchen

zu Guinness® Draught

Rezepte & Serviervorschläge

Guinness® geschmorte Rippchen

Hauptgerichte
Vorbereitungszeit:
45 Min.
Kochzeit:
2 Stunden 30 Min.
Portionen
2

Zutaten

0.75L Rinderbrühe

470 ml Tomatensaft

2 Dosen Guinness® Draught

2 Karotten, gewürfelt

4 Selleriestangen, gewürfelt

2 Zwiebeln, gehackt

4 Zweige frischer Thymian

680 g Rippenfleisch mit Knochen

Rapsöl

Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Vorbereitungszeit:
45 Min.
Kochzeit:
2 Stunden 30 Min.
Portionen
2

Backofen auf 175° C vorheizen.

Würzen Sie die Rippchen großzügig mit Salz und Pfeffer. Erhitzen Sie das Rapsöl in der Pfanne und braten Sie die Rippchen portionsweise an. Wenn das Fleisch eine bernsteinbraune Farbe hat, geben Sie es in einen Bräter. Braten Sie in derselben Pfanne für 5–8 Minuten die sautierten Karotten, Zwiebel und den Sellerie an und geben Sie das Gemüse dann in den Bräter. Löschen Sie das Ganze bei mittlerer Hitze mit zwei Dosen Guinness® Draught ab. Begießen Sie die Rippchen im Bräter mit dieser Flüssigkeit.

Geben Sie Rinderbrühe, Tomatensaft und frischen Thymian in den Bräter und decken Sie ihn fest mit Alufolie ab. Geben Sie das Fleisch in den vorgeheizten Backofen und lassen Sie es 2–2,5 Stunden schmoren. Die Rippchen lassen sich im garen Zustand leicht vom Knochen lösen. Die Bratzeit hängt von der Größe der Rippchen ab.

Nehmen Sie die Rippchen aus dem Bräter und lassen Sie sie auf einem Teller ruhen. Seihen Sie die restliche Flüssigkeit ab und teilen Sie sie in zwei Portionen auf. Gießen Sie die eine Hälfte der Flüssigkeit in einen Kochtopf und reduzieren Sie sie bei mittlerer/hoher Hitze zu einer Sauce.

Lassen Sie die Rippchen kurz vor dem Servieren in der zweiten Hälfte der Flüssigkeit ca. 15 Minuten köcheln, bis das Fleisch zart ist. Servieren Sie die Rippchen mit der reduzierten Sauce.